Filmreihe „Neue polnische Filme“

Die Heinrich Böll-Stiftung-Saar unterstützt 2019 wieder die Reihe „Neue polnische Filme“ im Kino 8 1/2.

Sonntag, 10. November, 20 Uhr, „Fuga“
Samstag, 16. November, 20  Uhr, „Die Tochter des Trainers“
Freitag, 6. Dezember, 20 Uhr, „Begnadigung“
Donnerstag, 12. Dezember, 20 Uhr, „Die  Tarnfarben“

Zum Programm schreibt die Saarbrücker Zeitung am 6.10.2019:
„In der polnischen Filmproduktion entstehen Werke, die sich insbesondere durch den kritischen Bezug auf die aktuelle Situation im Land auszeichnen, hierzulande aber wenig bekannt sind. Seit Jahren ist es dem Kino Achteinhalb wichtig, sowohl zeitgenössische filmische Stellungnahmen zu präsentieren, als auch Einblicke in die polnische Geschichte zu gewähren. Das Programm umfasst sechs Produktionen aus den Jahren 2018 und 2019. Regisseurinnen, Regisseure und Schauspieler aus Polen stellen persönlich ihre Filme vor, nach den Vorführungen gibt es Diskussionen.  Als Abschluss der Reihe zeigt das Kino  zu Krzysztof Zanussis 80. Geburtstag den Klassiker „Tarnfarben“.“

Mehr Infos zum Programm