Filmreihe Neue polnische Filme: THE BALCONY MOVIE

Samstag, 5. November / 20.00 Uhr
Kino 8 1/2, Nauwieserstr. 19 / Saarbrücken

THE BALCONY MOVIE
BALKONOWY

PL 2021, R, B, K u Sch: Paweł Łoziński, M: Jan Duszyński, Sch: Paweł Łoziński, 100 Min, OmU, Dokumentarfilm

Die ganze Welt, eingefangen auf einem etwas tristen Gehweg in Warschau. Regisseur Paweł Łoziński stellte sich zwei Jahre lang mit der Kamera auf den Balkon seiner Wohnung und beobachtete von dort oben die Menschen, die unten vorbeigingen. Jene, die er sah und zum Reden brachte, sind jung und alt, Nachbarn oder einfach Passanten. Der Filmemacher spricht sie an, stellt Fragen, hört zu und schafft einen Raum für Gespräche, wie es sie zwischen Unbekannten selten gibt. Wie reagieren Vorbeigehende, wenn sie vom Balkon aus gefilmt und von oben herab angesprochen, aufgehalten werden? Gehen sie kopfschüttelnd weiter? Oder lassen sie sich auf den Dialog ein? Dieser Ort und diese herbeigeführte Gelegenheit scheinen perfekt zu sein, um einen Film zu drehen, der seine eigenen Prämissen reflektiert. Denn offenbar haben Menschen ein ziemlich großes Bedürfnis, aus dieser ungewöhnlichen Position heraus von sich zu erzählen. Ob in Eile oder schlendernd, fröhlich oder nachdenklich, posierend oder ganz natürlich: Alle zufällig ins Blickfeld geratenden Beteiligten offenbaren etwas Besonderes. Jede Begegnung, so ungeplant sie ist, entpuppt sich als einzigartig. Manche Erwartung an einen bestimmten Typ Mensch wird enttäuscht, denn in Schubladen lässt sich kaum jemand stecken. Łozińskis Versuchsanordnung lädt zum Innehalten ein, zum Warten, bis die Welt in den Kamerawinkel tritt. (Lina Dinkla, dok-leipzig.de)

Mit Online-Filmgespräch mit dem Regisseur Paweł Łoziński.

Die Reihe „Neue Polnische Filme“ ist eine gemeinsame Kooperation von: Kino 8 1/2, Heinrich-Böll-Stiftung Saar, Deutsch-Polnische Gesellschaft Saar, Staatskanzlei des Saarlandes, LH Saarbrücken Stadtrat Mitte, Arbeit und Kultur Saarland GmbH, VHS des Regionalverbandes, Saarland Sporttoto, Union Stiftung, Arbeitskammer des Saarlandes, Polnisches Institut Berlin, Polnisches Institut Düsseldorf.

Flyer der Filmreihe zum Download