Zum Inhalt springen
Schriftzug Qanon US-Flagge, Untertitel: Verschwörungsmythos mit quasi-religiösen Zügen

QAnon – Verschwörungsmythos mit quasi­religiösen Zügen

    Verschwörungsmythen erleben eine bedauerliche Renaissance – und sie stellen eine konkrete Gefahr für Demokratien dar. Einen besonderen Stellenwert besitzt die Verschwörungsideologie um QAnon. Dabei geht es um Erzählungen eines angeblichen anonymen Mitarbeiters in US-Regierungskreisen, der seit 2017 mit kryptischen Nachrichtenschnipseln im Internet viele Menschen hinter Trump & Co. versammelt. Alexa und Alexander Waschkau zeichnen die… Weiterlesen »QAnon – Verschwörungsmythos mit quasi­religiösen Zügen

    Der Mord an Samuel Yeboah

      Veranstaltung mit Vertreter:innen der Nebenklage. Der Brandanschlag aus rassistischen Motiven auf eine Geflüchtetenunterkunft im September 1991 in Saarlouis wird seit November2022 vor dem OLG Koblenz verhandelt. Angeklagt ist ein 51-jähriger Neonazi wegen des Mordes an Samuel Yeboah, 20-fachen versuchten Mordes und Brandstiftung mit Todesfolge. Überlebende und Bewohner des Hauses erhielten nach der Tat nicht die ihnen zustehende Unterstützung, sie wurden alleine gelassen mit ihren Traumatisierungen und teilweise aus Deutschland abgeschoben. Acht Überlebende nehmen als Nebenkläger an dem Gerichtsprozess teil und bringen ihre Perspektive über ihre Anwält:innen ein.

      Böll au Terminus: Konzert mit dem Duo What’s behind

        Was wäre, wenn What’s Behind eine Zeitschleife wäre, die in ihrer Spirale ferne Melodien und Gedichte in verschwundenen Sprachen anzieht, um sie in der Gegenwart klingen zu lassen? Diese musikalische Volte, die sich von der höfischen Lyrik bis hin zu traditionellen Melodien windet, wird zu einer rhythmischen und poetischen Übersetzung, die eine versetzte, wilde, neue… Weiterlesen »Böll au Terminus: Konzert mit dem Duo What’s behind

        Collage Schaufenster internationaler Geschäfte in Malstatt

        Exkursionen in Malstatt im Juni 2023

          In Kooperation mit „Moderne Exkursionen“ bieten wir im Juni zwei geführte Rundgänge in Malstatt an, die sich mit der Wiederbelebung von Malstatt durch Migration bzw. mit den Einblicken in Arabische Esskultur beschäftigen. Mit Katta von Malstatt Scouts, der Treffpunkt ist jeweils am Malstatter Markt mit einer Dauer von 2,5 bis 3 Stunden.

          Jakob Springfeld: Unter Nazis. Jung, ostdeutsch, gegen Rechts.

            Gemeinsam mit dem Journalisten Issio Ehrich hat der Zwickauer Klima- und Antifaaktivist Jakob Springfeld ein Buch geschrieben. „Unter Nazis“ ist seine Geschichte, die Geschichte einer Zerreißprobe. Es geht um die harte Realität, auf die junge Antifaschist*innen in Städten wie Zwickau stoßen – um Drohungen, um Gewalt, um Angst. Es geht aber auch darum, dass selbst solche… Weiterlesen »Jakob Springfeld: Unter Nazis. Jung, ostdeutsch, gegen Rechts.

            Was ist Antiziganismus?

              Vortrag und Diskussion mit Dr. Markus End von der Gesellschaft für Antiziganismusforschung und einem Grußwort von Diana Bastian vom Landesverband der Sinti und Roma. Antiziganismus ist bis heute ein wissenschaftlich wie gesellschaftlich unterbelichtetes Phänomen. Gleichzeitig muss er nach wie vor als wirkmächtiges Gewaltverhältnis verstanden werden, auch in Deutschland: Regelmäßig kommt es zu gewalttätigen Übergriffen auf… Weiterlesen »Was ist Antiziganismus?