Zum Inhalt springen

Filmvorführung: Der Jungfrauenwahn

    Wie verträgt sich für junge Muslime, die in einer freien Gesellschaft leben, die Herkunftskultur der Eltern mit den eigenen Wünschen? Welche Bedeutung hat dabei das Gebot der Jungfräulichkeit?Die Protagonisten des Films – der Psychologe Ahmad Mansour, die Anwältin Seyran Ates, die Femen-Aktivistin Zana Ramadani und die Studentin Arife Yalniz – geben sehr persönliche Antworten auf… Weiterlesen »Filmvorführung: Der Jungfrauenwahn

    Demonstrierende im Iran

    Matthias Küntzel: Iranischer Aufstand und nukleare Bedrohung: Wie sollte der Westen reagieren?

      Das Regime in Iran gerät ins Wanken. Seit der Ermordung von Jina Mahsa Amini im September letzten Jahres reißen die Aufstandswellen gegen das Mullah-Regime nicht ab. Der beispiellose Mut der Mädchen und Frauen, die massenhaft ihre Schleier entfernen und damit ihr Leben riskieren, hat alle übrigen Segmente der Gesellschaft mobilisiert: Nicht nur Lehrer und Professoren streiken,… Weiterlesen »Matthias Küntzel: Iranischer Aufstand und nukleare Bedrohung: Wie sollte der Westen reagieren?

      Filmszene zwei Frauen vor Gemälde

      Filmpremiere: Germans to the front

        Die Geschichte des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 im Saarland, dargestellt an dem Historienmaler Anton von Werner und seinem Meisterschüler Carl Röchling aus dem Saarland, von dem das berühmte Bild „Germans to the Front“ stammt. Die Restaurierung der Bilder des sogenannten „Saarbrücker Zyklus“ von Anton von Werner, die den Krieg gegen Frankreich heroisierten, führten 2021 zu einer… Weiterlesen »Filmpremiere: Germans to the front

        Lesungen im Frühjahr 2023

          Maike Albath: Der Geist von Turin. Pavese, Ginzburg, Einaudi und die Wiedergeburt Italiens nach 1943 am
          Donnerstag, 2. Februar 2023. Jaroslav Rudiš: Gebrauchsanweisung fürs Zugreisen am Dienstag, 4. April 2023. Lukas Bärfuss liest aus: „Hagard“ & „Die toten Männer“ am
          Montag, 15. Mai 2023